Sony Ericsson Aino

Rechnerisch ist alles klar: 81,8 Millionen Deutsche besitzen 107,102 Millionen Mobilfunkanschlüsse. Folglich hat jeder 1,3 Mobilfunkanschlüsse – vom Säugling bis zur 100jährigen Oma. Angesichts dieser offiziellen Zahlen und einer theoretischen Marktdurchdringung sind die Ende November 2010 veröffentlichten Angaben des Branchenverbands Bitkom zur Handynutzung ganz interessant.

Nur etwa 78 Prozent der Deutschen benutzen ein oder mehrere Mobiltelefone oder Smartphones für private oder berufliche Zwecke. Jeder siebte Deutsche (14 Prozent) hat jedoch zwei Geräte im Einsatz. Und jeder 25. Deutsche (4 Prozent) braucht für seine mobile Kommunikation gleich drei oder noch mehr Handys oder Smartphones.

Quellen: http://www.bitkom.org, http://www.destatis.de, http://www.bundesnetzagentur.de