Foto: Nokia

650 Millionen Mobilfunkanschlüsse .… soll es in Europa Ende 2010 geben, schätzt der deutsche Branchenverband Bitkom in seiner Pressemitteilung vom 28. Juli 2010. Das ist ein Zuwachs von etwa 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Allein in Deutschland sollen es bis Jahresende 111 Millionen mobile Telefonanschlüsse sein. Folglich verfügt dann – statistisch betrachtet – jeder Deutsche über 6 Jahre über 1,4 Mobilfunkanschlüsse.

Hier einige Zahlen zu unseren Nachbarn: Italien kommt auf 87 Millionen, Großbritannien auf 81 Millionen, Frankreich auf 62 Millionen und Spanien auf 57 Millionen mobile Anschlüsse. Zum Vergleich: Ende 2010 sollen es In den USA 287 Millionen sein und Russland auf 220 Millionen Mobilfunkanschlüsse kommen.

Die von dem europäischen Marktforschungsinstitut EITO (European Information Technology Observatory) durchgeführte Untersuchung schätzt übrigens für Ende 2010 die Gesamtzahl der mobilen Anschlüsse weltweit auf 5,1 Milliarden. Den größten Zuwachs erwarten die Marktforscher in den Entwicklungs- und Schwellenländern Asiens und Südamerikas. In China soll die Zahl der Handy-Anschlüsse in diesem Jahr auf rund 844 Millionen (+13 Prozent) steigen. Noch stärker wächst die Zahl der Mobilfunkanschlüsse in Indien in diesem Jahr: um 30 Prozent auf 680 Millionen.

Quelle: www.bitkom.org